Seite: Home News & Infos B Linux News B Behörden für Linux
 www.linuxoffice.at * Informationen zum Unternehmen: www.dialogdata.com
Informationen zu Linux
Das Linux Office Concept der Dialog Data
Linux im Einsatz
Informationen zum Betriebssystem
Linux Softwareguide
News & Infos
Dialog Data Logo Behörden für Linux
Hier können Sie uns Nachrichten und Anfragen übermitteln sowie die Web Site detailliert beurteilen
Hier können Sie uns Nachrichten und Anfragen übermitteln sowie die Web Site detailliert beurteilen
Mit diesem Link können Sie die aktuelle Seite per E-Mail an Bekannte weiterempfehlen
Hier können Sie nach Seiten in unserer Web Site suchen, die bestimmte Begriffe enthalten
Mit diesem Link erhalten Sie die Druckversion dieser Webseite in einem neuen Fenster
News & Infos
Linux News
Linux Portal
  Informationen
  Organisationen
  Zeitschriften
  Software
  Entwickler
  Internet
Presseinformation
Webservice
  Feedback
  Nutzung der Site
  Neu in der Site
  Suche
  Site Map
  Copyright
Auch Behörden setzen auf Effizienz und Verlässlichkeit.
Bundesamt für Finanzen
  Bei einer Tagung "Effizienter Staat" in Berlin im April 2000 war Linux eines der beherrschenden Themen. Minimale Kosten bei höchster Verfügbarkeit sind unverzichtbare Kriterien für das moderne Management der öffentlichen Einrichtungen.  
  Das deutsche Bundesamt für Finanzen nutzt Linux für Internet und Intranet und versorgt als ISP des Bundes 850 Dienststellen mit 15.000 Anwendern. Unter http://www.effizienter-staat.de/kongresse/ findet man dazu weitere Informationen.  
 
Bundesinnenministerium
  Das Beschaffungsamt des deutschen Innenministeriums hat schon seit längerem Linux als Server für Dateien und Mails verwendet. Mit der Übersiedelung nach Berlin hat man alle Server auf Linux umgestellt und will mittelfristig auch sämtliche Arbeitsplatzrechner auf Linux umstellen. Ausschlaggebend für diese Entscheidung waren die Kosten, weil man bei den Servern gegenüber einer NT-Lösung rund 50.000 DM gespart hätte.  
 
Behörden in Frankreich
  In Frankreich haben drei Abgeordnete der Sozialistischen Partei einen Gesetzesentwurf eingebracht, der die ausschließliche Verwendung von freier Software im Öffentlichen Dienst vorschreibt (www.osslaw.org). Die Begründung dafür ist nicht uninteressant: Es ist nicht zumutbar, die Behörden ebenso wie die Bürger zu zwingen, Produkte eines marktbeherrschenden Herstellers einzusetzen, um Dokumente austauschen zu können.  
 
Bitte beurteilen Sie unsere Webseiten durch Klick auf eine Schulnote (noch besser über die Feedbackseite):
Die aktuelle Seite: 
Note 1 Note 2 Note 3 Note 4 Note 5
Gesamte Website: 
Note 1 Note 2 Note 3 Note 4 Note 5
P
Zurück zum Seitenanfang  Feedback * Impressum * Update 25-Jun-2003
P
Informationen  |  Office Concept  |  Linux im Einsatz  |  System  |  Softwareguide  |  News & Infos  |  Webservice
P
www.dialogdata.com: Unternehmen, Systeme, Software, Dienstleistungen (neues Fenster)
www.dialogdata.net: Providerfunktionen und Internetdienstleistungen (neues Fenster)